Fr, 18.01. Klassetag zur Vorbereitung des Tages der offenen Tür und Methodentraining + + + Sa, 19.01. Tag der offenen Tür von 9.00 bis 12.30 Uhr in Gersweiler + + + Di, 22.01. Offene Sprechstunden am Standort Klarenthal + + + Fr, 25.01. Anmeldung zur Feststellungsprüfung in der Herkunftssprache + + + Fr, 25.01. Ausgabe der Halbjahreszeugnisse, Unterrichtsschluss nach der 3. Stunde + + + Di, 05.02. 10.00 Uhr Besuch des BIZ der Klasse 8.3 + + + 06.- 12.02. Anmeldungen für die Klassenstufe 5 für das Schuljahr 2019/2020 + + + Sa, 09.02. Klassenbezogenes Schüler-Elternseminar von 8.00 bis 14.00 Uhr + + + Mo, 11.02. Ausgleichstag für den „Tag der offenen Tür“ (unterrichtsfrei) + + + Di, 12.02. 10.00 Uhr Besuch des BIZ der Klasse 8.4 + + + Di, 12.02. 18.00 Uhr Eltern-Jour-fixe + + + Do, 14.02. Offene Sprechstunden am Standort Gersweiler + + + 14./15.02. Schulsanitätsausbildung + + + Di, 19.02. Berufsberatung (Einzelgespräche mit Anmeld.) für die Klassen 9 und 10 + + + Do, 21.02. Länderübergreifende Vergleichsarbeiten (VERA 8) in Deutsch + + + Fr, 22.02. Beginn der Faschingsferien Unterrichtsende nach der letzten stundenplanmäßigen Unterrichtsstunde + + + Mi, 06.03. Unterrichtsbeginn nach den Faschingsferien
Angebote Ernährungsprojekte

Unsere Ernährungsprojekte
in den Klassenstufen 9-10

1. Good-bye Fast Food

Dieses Projekt hat 2009 erfolgreich an der Initiative „Sei ein Futurist“ teilgenommen. Die Schüler/innen haben sich mit dem Thema „Nutrazeutika“ „Krebszellen mögen keine Himbeeren“ beschäftigt und viele Gerichte zubereitet, ein Kochbuch zusammengestellt und ihre Projektarbeit in der dm-Filiale in Saarbrücken im Saar-Basar präsentiert.

2. „Nutrazeutika:

Nahrungsmittel gegen Krebs Das Immunsystem stärken Literatur: „Krebszellen mögen keine Himbeeren“ Prof. Dr. med. Richard Béliveau und Dr. med. Denis Gingras Dieses Buch präsentiert die Erkenntnisse zweier Molekularmediziner, die auf biochemischer Ebene den genauen Zusammenhang zwischen Ernährung und Krebs erforscht haben. Ihre Untersuchungen zeigen eindrucksvoll, dass der erhöhte Verzehr von ganz bestimmten Nahrungsmitteln ein Schlüsselfaktor zur Reduzierung des Krebsrisikos ist. Dieses Projekt wird jedes Jahr in den Hauptschulabgangsklassen in den letzen Schulwochen fächerübergreifend angeboten.

3. FitFru = Fit mit Früchten

Im Schuljahr 2009/10 haben die Schülerinnen und Schüler (Klassestufe 9M) im Wirtschaftskundeunterricht die Grundlagen zu einer Firmengründung erarbeitet.

Im Schuljahr 2010/11 wurde ein schuleigenes Unternehmen gestartet, ihre Firma heißt

Fit mit Fruechten – kurz: FitFru.

Die Schülerinnen und Schüler (Klassenstufe 10M) verkaufen zwei mal pro Woche frischgepresste Fruchtsäfte.